Ihre Videospielkonsole ist ideal zum Spielen von Spielen, aber Sie werden vielleicht nicht erkennen, dass sie auch eines der besten Media Center ist. Hier erfahren Sie, wie Sie alle modernen Konsolen so einrichten, dass Sie Videos und Musik direkt von Ihrem Computer aus auf sie streamen können.
Die PS3 und die Xbox 360 verfügen beide über integrierte Media Center-Funktionen, so dass sie einfach einzurichten sind. Die Wii (und Wii U) haben nicht so viel eingebaut, aber sie haben Workarounds, die sie auch in Medienboxen verwandeln können. In diesem Beitrag werden wir aufzeigen, wie Sie jede Konsole einrichten, sowie die besten Praktiken, um die beste Qualität aus Ihrem Stream herauszuholen.

 

Was Sie brauchen werden

Für die Xbox und PS3 verwenden wir den PS3 Media Server (trotz seines Namens funktioniert er hervorragend auf der Xbox 360), weil er einfach, kostenlos und plattformübergreifend ist, aber Sie haben viele andere Optionen. Mit der PS3 und Xbox 360 können Sie auch Videos direkt auf die Festplatte kopieren (oder über einen USB-Stick abspielen). Es ist umständlich im Vergleich zum drahtlosen Streaming, aber am Ende werden wir ein wenig darüber sprechen. Bleiben wir vorerst bei der Leistungsfähigkeit des drahtlosen Streamings.

Fünf beste Desktop-Medienserver

Ihre Musik und Filme von einem Computer auf einen anderen Computer im ganzen Haus oder über das ganze Haus übertragen…..

Wir haben über viele maßgeschneiderte Heimkino-Builds gesprochen, darunter eine leistungsstarke 500 $ und sogar eine 35 $ aus einem Himbeer-Pi. Aber das Beste an der Nutzung einer Spielekonsole als Media Center ist die Tatsache, dass sie sich bereits in Ihrem Wohnzimmer befindet. Vorausgesetzt, Sie besitzen bereits eine Konsole, brauchen Sie nicht wirklich viel, um loszulegen:

Schenken Sie das Geschenk eines Heimkino-PCs mit diesen Media Center Builds.
Kennen Sie jemanden, dessen Heimkino ein Upgrade benötigt? Ein benutzerdefinierter Heimkino-PC ist ein großartiges Geschenk,….

Es lohnt sich auch, auf die Registerkarte „Transcoding“ zu klicken, um sicherzustellen, dass Sie über die für die Wiedergabe von Videos auf der Xbox erforderlichen Video-Codecs verfügen. Transcodierung ist die Art und Weise, wie der PS3 Media Server es macht, damit Ihre Xbox mehr Formate abspielen kann, als die Xbox 360 erlaubt. Im Wesentlichen ändert Ihr PC das Videoformat spontan, so dass es für die Xbox lesbar ist.
In den meisten Fällen kannst du diese Einstellungen unverändert lassen und dich nicht darum kümmern. Wenn Sie Probleme bei der Videowiedergabe haben, müssen Sie sich möglicherweise die Codecs ansehen, die Sie auf Ihrem Computer installiert haben, damit Sie alles haben, was Sie zum Abspielen von Videos benötigen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, etwas zum Spielen zu bekommen, bieten die PS3 Media Server Foren eine Vielzahl von Einstellungen für verschiedene Formate, sowie Tipps für Untertitel und alles, was richtig funktioniert.

So streamen Sie auf Ihre PS3

PS 3 Media Center

Die PS3 ist ein Kraftpaket für ein Media Center. Da es mehr Videoformate als die Xbox 360 unterstützt, müssen Sie das Video nicht so oft umwandeln (was bedeutet, dass Sie ein klareres Bild erhalten und weniger Stress auf Ihren Computer ausüben). Wenn Sie die Wahl haben, empfehlen wir Ihnen, die PS3 anstelle der anderen Konsolen zu verwenden.

PS3-Medienserver für die PS3 einrichten

PS3 Media Server hat eine Vielzahl von Optionen, die Sie anpassen können, aber in den meisten Fällen ist das Einzige, was Sie brauchen, um es auf der PS3 reibungslos laufen zu lassen, PS3 Media Server einrichten mit dem verweis auf den richtigen Ordner und somit zugriff auf die Mediadaten.
1. Laden Sie den PS3 Media Server herunter und installieren Sie ihn.
2. Starten Sie den PS3 Media Server.
3. Fügen Sie Ihre Medienordner dem PS3-Medienserver hinzu, indem Sie auf Navigations-/Freigabeeinstellungen > Gemeinsame Ordner klicken.
4. Klicken Sie auf das „+“-Zeichen und fügen Sie alle Ordner hinzu, in denen Sie Ihre Medien speichern, einschließlich Videos, Fotos und Musik. Sie können auch Ihre iTunes-Bibliothek sowie alle anderen anwendungsspezifischen Bibliotheken wie iPhoto oder Aperture freigeben.

Es lohnt sich auch, auf die Registerkarte „Transcoding“ zu klicken, um sicherzustellen, dass Sie über die für die Wiedergabe von Videos auf der PS3 erforderlichen Video-Codecs verfügen. Transcodierung ist die Art und Weise, wie es der PS3 Media Server macht, damit Ihre PS3 mehr Videoformate abspielt, als die PS3 erlaubt. Dies ist bei der PS3 nicht so sehr eine Notwendigkeit wie bei der Xbox, aber Sie können immer noch Probleme mit bestimmten Video-Typen haben, so dass es sich lohnt zu wissen, wo Sie suchen müssen.
Wenn Sie Probleme bei der Videowiedergabe haben, müssen Sie sich möglicherweise mit Codecs befassen, um sicherzustellen, dass Sie über alles verfügen, was Sie zur Wiedergabe von Videos benötigen. Wenn du Probleme hast, haben die PS3 Media Server Foren eine Menge verschiedener Einstellungen für verschiedene Formate.

Einrichten der PS3

Es ist einfach, Videos zum Streamen auf die PS3 zu übertragen, aber bevor Sie beginnen, müssen Sie eine einmalige Änderung der Einstellungen vornehmen:
1. Aktivieren Sie DLNA, indem Sie zu Einstellungen > Netzwerkeinstellungen > Media Center-Verbindung gehen (dies ist nur beim ersten Mal erforderlich).
2. Gehen Sie in den Video-Bereich (oder Audio, wenn Sie Musik hören möchten).
3. Wählen Sie „PS3 Media Server“.
4. Wählen Sie das gewünschte Video aus und es beginnt mit dem Streaming.
Das war’s, von nun an müssen Sie nur noch den PS3 Media Server auf Ihrem Computer starten und schon können Sie Videos auf Ihre PS3 streamen.
Werbung

Orb Caster einrichten

Anstatt durch die Software auf der Konsole selbst zu streamen, tun Sie dies über den Webbrowser. Dafür werden wir Orb Caster verwenden.
Werbung
1. Laden Sie Orb herunter und wählen Sie, um „Orb Caster“ während des Setup-Assistenten zu installieren.
2. Wählen Sie die Ordner aus, die Sie freigeben möchten (Video, Audio, iTunes, etc.), und lassen Sie Orb alles indizieren (es kann eine Weile dauern, wenn Sie eine große Bibliothek haben).
3. Öffnen Sie das Orb Control Panel über die Taskleiste (oder die Menüleiste auf einem Mac).
4. Klicken Sie auf die Registerkarte „Bibliotheken“.
5. Wählen Sie „Enable Orb Remote“ und erstellen Sie ein Fernzugriffskonto mit Orb (kostenlos).
Werbung
Sobald das alles eingerichtet ist, ist es an der Zeit, zu Ihrer Wii zu gehen, um Zugang zu erhalten.

Weitere Tricks, um Ihre Spielkonsole in ein Medien-Kraftwerk zu verwandeln.

Was Ihre Spielekonsole zu einem großartigen Media Center macht, ist nicht nur, wie einfach es ist, Medien von Ihrem Computer auf Ihren Fernseher zu streamen. Es ist auch die Tatsache, dass du Amazon, Netflix, Vudu, YouTube und andere Videoanwendungen laden kannst, so dass du Zugriff auf so ziemlich jeden Film auf dem Planeten hast. Sie können diese Apps direkt aus den App-Stores Ihrer Konsole hinzufügen (obwohl Sie natürlich auch ein Konto bei Netflix, Amazon und den anderen Diensten, die Sie nutzen möchten, benötigen). Auf der Xbox benötigen Sie außerdem eine Xbox Live Gold Mitgliedschaft, um Filme von Netflix, Hulu oder Amazon zu streamen.
Wenn Sie sich nicht um die kabellose Übertragung Ihrer Videos kümmern möchten, können Sie Videos mit einem USB-Stick übertragen oder direkt vom Stick selbst abspielen. Die USB-Unterstützung ist auf die Formate beschränkt, die die Konsolen erkennen (und Sie können nicht umwandeln), aber sie ist nützlich, wenn Sie einen Clip einfach ins Haus eines Freundes bringen müssen und er ist im richtigen Format. Du kannst es auch zuerst mit Handbremse in das richtige Format konvertieren.